Eltern mit Schülern

Elternarbeit

Förderbedarf und Fördermaßnahmen für Schüler werden an Elternabenden besprochen – sie finden zweimal im Jahr statt. In individuellen Standortgesprächen werten Lehrer gemeinsam mit Eltern die Entwicklungsschritte der Schüler aus und besprechen die nächsten Ziele.

Unterstützung

Wir wünschen uns, dass Eltern ihrem Kind die Entwicklungszeit geben, die es braucht. Wichtig ist uns, dass die Eltern der Waldorfpädagogik offen gegenüberstehen und dass sie uns in unserer Arbeit unterstützen. Da die Lernprozesse an unserer Schule nicht parallel zur staatlichen Schule stattfinden, lassen sich Lernerfolge nicht direkt vergleichen. Sie finden oft zeitlich versetzt statt. Verglichen werden sollten Leistungen erst abschlussbezogen, etwa mit Beendigung der vierten Klasse.



Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.