Schüler der Janusz-Korczak-Schule

Formalitäten

Für die Aufnahme an der Janusz-Korczak-Schule muss ein sogenannter Schulfeststellungsbescheid vorliegen. Jedes Kind wird zunächst an einer Grundschule angemeldet. Dort stellt der Amtsarzt gegebenenfalls den Förderbedarf fest. Anschließend wird das sonderpädagogische Gutachten erstellt. Danach entscheidet das Landesamt für Schule und Bildung über den Förderbedarf und erstellt den Schulfeststellungsbescheid. Erst mit diesem Bescheid darf ein Kind von uns aufgenommen werden.

Bis das benötigte Gutachten des Landesamtes für Schule und Bildung eingegangen ist, genügt ein formloser Aufnahmeantrag, in dem Eltern begründen, warum Sie sich für die Janusz-Korczak-Schule interessieren. Auch Quereinsteiger müssen den Schulfeststellungsbescheid vorlegen. Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass eine Klasse und ein neuer Schüler sozial und leistungsmäßig gut zueinander passen.

Gern beraten wir Sie telefonisch zu den Aufnahmeformalitäten unserer Schule.

Kontakt



Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.